Italienischer Salat

Italienischer Salat

Schwäbischer Kartoffelsalat, 1 Glas Bismarckheringe, 1 Becher Fleischsalat, 3 Essiggurken, 2 EL Mayonnaise

Diesen italienischen Salat machen wir, wenn Kartoffelsalat vom Hauptgericht übrig bleibt. Sozusagen typisch schwäbische Resteverwertung. Aber natürlich kann man diesen leckeren italienischen Salat zum Vesper auch extra machen. Am Besten passt ein frisches Holzofenbrot mit Butter dazu.

Basis: Original schwäbischer Kartoffelsalat

Für den italienischen Salat kleingeschnittene Bismarckheringe, kleingewürfelte Essiggurken, den Fleischsalat und die Mayonnaise zum schwäbischen Kartoffelsalat hinzufügen und gut durchmischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, gut durchziehen lassen.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Tipp: bei uns gibt es oft an Heiligabend Saitenwürstchen mit schwäbischem Kartoffelsalat und / oder Italienischem Salat. Schmeckt sehr lecker!

Kochen – ganz einfach / Hardcover / 133 Seiten / Hochglanz / Original Schwäbische Rezepte / Schwäbische Familienrezepte / Schnelle Mahlzeiten und Snacks / Essen für Familie und Freunde / Internationale Themenabende / Leckeres für´s Buffet / Süßspeisen / Kuchen / Getränke und vieles mehr …

Startseite > kochen-ganzeinfach.de

 

Weitersagen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.