Spaghettisalat von Marie

Spaghettisalat von Marie

500 g Spaghetti, 250 g Cocktailtomaten, 200 g Fetakäse, 1 Glas getrocknete Tomaten in Öl, ½ Packung Ruccola, Balsamicoessig, italienische Kräuter

Als echte Schwaben lieben wir natürlich nicht nur Spätzle, sondern alle Nudeln und besonders Spaghetti. Manchmal bleiben Spaghetti vom Hauptgericht übrig z.B von > Spaghetti mit Meeresfrüchten. Daraus kann man einen sehr leckeren Spaghettisalat fürs Vesper machen. Auch für Feste das perfekte Mitbringsel. Das Rezept ist von Marie, einer lieben WG-Mitbewohnerin unseres Sohnes in Trier. Danke Marie für dieses leckere Spaghetti Rezept.

Die Spaghetti kochen und abkühlen lassen. Oder die übrig gebliebenen Spaghetti nehmen. Getrocknete Tomaten abgießen, die Flüssigkeit zurückbehalten. Tomaten kleinschneiden, Fetakäse würfeln. Alle Zutaten in eine Schüssel geben, salzen, pfeffern und die Kräuter hinzufügen. 2 EL Balsamicoessig und die Tomatenflüssigkeit darübergießen und alles gut mischen. Den Ruccola waschen, kurz vor dem Servieren unterheben.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Kochen – ganz einfach / Hardcover / 133 Seiten / Hochglanz / Original Schwäbische Rezepte / Schwäbische Familienrezepte / Schnelle Mahlzeiten und Snacks / Essen für Familie und Freunde / Internationale Themenabende / Leckeres für´s Buffet / Süßspeisen / Kuchen / Getränke und vieles mehr …

Startseite > kochen-ganzeinfach.de

 

Weitersagen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.